KATRIN HAMANN

 

 

Ich liebe bunte Farben und Konturen. Farben die knallen, strahlen, funkeln und herausstechen. Dasselbe geschieht mit den Personen die ich male. Es sind überwiegend Menschen, die den Betrachter direkt anschauen und fesseln.

Meine Leidenschaft zur Malerei vertiefte ich während meines Studiums zur Diplomkulturwissenschaftlerin an der Universität Hildesheim mit dem Schwerpunkt bildende Kunst und ästhetische Praxis. In dieser Zeit entstanden erste Großformate, Rauminstallationen, Kurzfilme und die Liebe zur Fotografie. Mein Interesse am Motiv von starken Persönlichkeiten verstärkte sich und eine Reihe fotografischer Vorlagen entstanden, die in meiner Malerei ihren Ausdruck finden. In meinem Fokus steht nicht die Kopie der Fotografie, sondern die Emotion, die die Fotografie auf mich überträgt.

Mit Acrylfarbe und Schlagmetal auf Leinwand oder Folie halte ich in meinen farbenfrohen Werken flüchtige und intime Augenblicke fest.

Seit 2012 arbeite ich als freie Künstlerin in Hannover und organisierte die provokanten Ausstellungen Kunst im 16. Stock, Kunst im Kino oder Kunst im Polizeirevier. Auf regelmäßigen Art-Symposien in Indonesien, Indien, Malaysia, Rumänien, Thailand, Vietnam oder China erweitere ich meine künstlerischen Fähigkeiten bei der Arbeit mit internationalen Künstlern.